Entstörungsdienst:
08208 / 81 61

Aktuelle News

Hintergrundinformationen zur europäischen Richtlinie zur Konzessionsvergabe von Wasserlieferungsverträgen

Donnerstag, den 21. Februar 2013 21.02.13 11:49

Aufgrund der noch nicht endgültig verabschiedeten europäischen Richtlinie zur Ausschreibungspflicht, besteht bei unseren Bürgern große Unruhe und Angst darüber, dass zukünftig das Wasser von Privatunternehmen geliefert werden könnte.

Wir können Sie momentan beruhigen. Zum aktuellen Stand sind wir von dieser Richtlinie nicht betroffen. Solange die Wasserversorgung der Adelburggruppe in kommunaler Hand ist, besteht für uns keine europäische Aussschreibungspflicht. Kommunale Zweckverbände sind ausgenommen, wenn sie die Trinkwasserversorgung selbst erbringen und ausschließlich im Wasserbereich tätig sind.

 

 

 

 


Wasserzählerwechsel 2013

Donnerstag, den 17. Januar 2013 17.01.13 08:24

Um zu gewährleisten, dass ihre Wasserzähler immer die korrekte Verbrauchsmenge erfassen, wechseln wir in regelmäßigen Abständen die Wasserzähler aus und ersetzen sie gegen neue geeichte Wasserzähler.

Im Jahr 2013 werden wir in folgenden Orten die Zähler wechseln:

Eurasburg, Rehrosbach, Laimering, Neulwirth, Neulmühle, Unterneul, Gallenbach, Rieden, Längenmoos, Hanshofen

         


Wasserablesung 2012

Montag, den 03. Dezember 2012 03.12.12 10:30

Vom 14.12.2012 bis 15.01.2013 sind in unserem gesamten Versorgungsgebiet unsere Wasserableser unterwegs, um Ihre Wasserzähler abzulesen.  

Wir bitten Sie, ihnen Zutritt zu den Wasserzählern zu gewähren.  

Unsere Wasserableser führen alle einen Ausweis mit gestempelten Dienstsiegel zur Identifizierung mit. Zu Ihrer Sicherheit bitten wir Sie, vor Zutritt, diesen Ausweis vorzeigen zu lassen.


Auszug aus dem Halbjahresbericht 2012

Dienstag, den 31. Juli 2012 31.07.12 15:51

Im ersten Halbjahr 2012 wurde im Brunnen 4 der Frequenzumrichter ausgetauscht und auf den heutigen Stand der Technik angepasst. Diese Maßnahme wurde hinsichtlich des Alters des Geräts vorsorglich durchgeführt, um dessen Zuverlässigkeit der Wasserversorgung aus diesem Brunnen auch für die Zukunft noch zu gewährleisten bzw. die Energieeffizienz zu verbessern.

 

Beim Wassergast Ried wurde damit begonnen, im Westen eine zusätzliche Versorgungsleitung vom Übergabeschacht Hörmannsberg zu verlegen.

 

Bis zur Erstellung dieses Berichts wurden auch schon einige Neubaugebiete der Mitgliedsgemeinden (Egenburg, Unterumbach, Landmannsdorf, Wagenhofen) erschlossen, sowie zahlreiche Einzelanschlüsse bei diversen Bauvorhaben hergestellt. Es stehen für dieses Jahr noch weitere Baugebiete zum Erschließen an, sowie zahlreiche Straßensanierungen. Aufgrund der umfangreichen Erschließungsarbeiten sind von den 830 turnusmäßig zu tauschenden Wasserzählern noch ca. 500 Wasserzähler nicht ausgetauscht.

 

Des Weiteren wurde die digitale Flurkarte weiter vervollständigt und die Planungen für den Dachgeschossausbau am Wasserwerk vorangetrieben.

 

Für die endgültige Erteilung des Wasserrechtsbescheides für unseren Brunnen IV wurden die Ermittlungen der Anstrombereiche unserer Brunnen unter Berücksichtigung verschiedener Betriebsszenarien zur Grundwasser-Modellberechnung nahezu abgeschlossen.

 

Im kommunalen Abrechnungssystem CIP KOM werden neben unseren Wassergebührenbescheiden mittlerweile auch sämtliche Rechnungen und Herstellkostenbescheide abgerechnet. Des Weiteren haben wir alle Vorbereitungen getroffen, um das digitale Archivierungssystem ab dem 2. Halbjahr zu nutzen.